ab dem im Kino:

wo bin ich hier?

kinokai.de ist eine Film & Kino Community. Dies bedeutet, dass diese Seite die Gelegenheit bietet, Inhaltsangaben und Kritiken zu aktuellen und älteren Filmen zu verfassen. Ein Forum ermöglicht den Austausch mit den vielen anderen Filmbegeisterten Mitgliedern. Zögern Sie nicht und melden Sie sich noch heute an: Wer Mitglied werden möchte, ist herzlich eingeladen: Hier gehts zur Anmeldung

auf dem laufenden bleiben...

Benutzen Sie die verschiedenen Übersichtseiten von kinokai.de um sich schnell zurecht zu finden:
Die letzten Änderungen bei kinokai.de
Die Kinostarts des aktuellen Monats
Die zuletzt eingetragenen Filme in der Übersicht
Die bei kinokai.de eingetragenen Stars
Die kinokai.de Suche
Die Oscar-Nominierungen 2008
Die Oscar-Gewinner 2008

Zufallsbeitrag

Beitrag zu Wo die Liebe hinfällt (Rumor Has It) von a.g.wells, geschrieben am 17.12.2005:
Der Untertitel dieses Films weißt schon darauf hin – basierend auf einem wahren Gerücht – das es hier um eine vielleicht so passierte Geschichte geht. Und zwar um die Geschichte die dem Film „Die Reifeprüfung“ zugrunde lag. Richtig, ein Film aus dem Jahre 1967, indem ein Abiturient von der Mutter seines Schulfreundes verführt wird. (Dustin Hoffmann und Ann Bancroft spielten diese Rollen).

Das nur zum besseren Verständnis für den Rest dieses Films. Denn Sarah (Jennifer Aniston) erfährt bei der Hochzeit ihrer Schwester Annie (Mena Suvari), dass ihre Mutter ein paar Tage vor ihrer Hochzeit eine Affäre mit Beau Burroughs (Kevin Costner) hatte. Aber das ist noch nicht alles, auch Grandma Katharine (Shirley MacLaine) hat den Knaben verführt.

Jetzt geht Sarah ein Licht auf. Ihre Familie ist die Buch- und Filmvorlage zur „Reifeprüfung“. Das muss sie genau wissen und macht sich auf den gewissen Mister Burroughs zu suchen. Ist er vielleicht sogar ihr Vater? Ihren Verlobten Jeff (Mark Ruffulo) schickt sie alleine nach hause. Sie findet Beau und wie schon ihre Mutter und Großmutter erliegt sie seinem Charme. Sie stürzt sich in dieses prickelnde Abenteuer. Doch was ist mit Jeff und der geplanten Hochzeit?

Ein süffisant heiterer Film mit einem ironischen Touch über die feine Gesellschaft in Pasadena. 100 Minuten lockere Unterhaltung ohne Anspruch auf Tiefgang. Mit treffenden Dialogen und der Musik der 60iger. Wobei Shirley MacLaine die meisten Treffer erzielt.

Ab 22. Dezember 2005 im KINO.

neuen Zufallsbeitrag anzeigen | zum Beitrag

2000 - 2010 kinokai.de | Impressum | Nutzungshinweise | Kontakt | Druckansicht | 18203982 Besucher seit dem 17.12.2001 PAGERANK-SERVICE
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt kinokai.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von kinokai.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
28.11.2014 - 21:10:51 - kinokai.de | http://www.kinokai.de | webmaster@kinokai.de
URL: http://www.kinokai.de/
 
Passwort vergessen? | Noch nicht angemeldet?