Plakat Super Size MeSuper Size Me | Originaltitel: Super Size Me | Produktion: USA 2004 | Dauer: 96 Minuten | Besucher: 12353
Starttermin: Starttermin, Deutschland: 15.07.2004 | Starttermin, USA: 13.03.2004
Genres: Dokumentation
Bewertungen: Peti: 9.5 | Cathrine: 8.0 | Audrey: 7.5 | Binca: 7.0 | Sebenika: 7.0 | Kathybabe: 7.0 | tuennes: 7.0 | Anne: 5.0 | ZONNEY: 5.0

Bewertungsübersicht:
Gesamteindruck: 7 (9)

Cast: Crew:
Morgan SpurlockHimself
Regisseur
Morgan Spurlock
Buch
Morgan Spurlock








Autor: chifan | 05.07.2004 - 22:28:05
Inhaltsangabe
Dreißig Tage lang, hat sich der Filmemacher Morgan Spurlock morgens, mittags und abends nur von Fastfood ernährt. Bei diesem Experiment steht er unter ständiger Aufsicht von Ernährungsspezialisten und Ärzten. Schon nach 20 Tagen zeigen sich die ersten negativen gesundheitlichen Auswirkungen bei dem vormals topfiten Spurlock.



Diskussionen über Super Size Me führen | neues Thema | Abo (alle Themen)
(neue Themen und neue Antworten jeweils ganz unten)
Kai: hoffentlich läuft der hier im Kino - ich würd... erstellt am: 06.07.2004 - 00:05:40
hoffentlich läuft der hier im Kino - ich würd mich freuen ihn zu sehen!
Audrey: begeistert erstellt am: 15.07.2004 - 19:14:17
Die Freundin, die ihn auf dem Filmfest gesehen hat, war absolut begeistert. Ich hab ihn mir noch für's reguläre Kino aufgespart, da er aber heute hier angelaufen ist, ist es nur noch eine Frage der Zeit...
chifan: Mehr dazu... erstellt am: 16.07.2004 - 19:15:45
... gibts wieder mal bei der "Zeit" unter folgendem Link:
http://www.zeit.de/2004/30/Super_Size_me
tuennes: @chifan: Wäre es nicht sinnvoller, die Links ... erstellt am: 16.07.2004 - 19:38:31
@chifan: Wäre es nicht sinnvoller, die Links bei den "Links" unterzubringen? ;-)
chifan: Eigentlich schon, ich denke aber das man sie ... erstellt am: 17.07.2004 - 11:19:40
Eigentlich schon, ich denke aber das man sie da doch eher übersieht als wenn man die Links so "präsentiert" bekommt. Oder? Also meine Augen streifen zumindest ziemlich selten das Link Menü... :-)
clemi: Zustimmung erstellt am: 18.07.2004 - 00:32:02
Das sehe ich ebenso!!!

Aber wenn es da immer was bei der "Zeit" zu lesen gibt, könnte man auch den "Zeit"-Link zu den Links hinzufügen.
tuennes: @chifan: Dann mach doch mal dem Kai einen Vor... erstellt am: 18.07.2004 - 17:19:14
@chifan: Dann mach doch mal dem Kai einen Vorschlag, wie die Links besser zur Geltung kommen. Bisher hat er sich bei so etwas eigentlich immer ganz zugänglich gezeigt...
Binca: Noch Lust? erstellt am: 22.07.2004 - 10:51:22
Wow, anscheinend bin ich die Erste, die das große Fressen gesehen hat. Ich hab auch noch Anne mit reingeschleppt und ihr versprochen es gäbe nicht so viele eklige Szenen. Ich hab mich getäuscht! Sorry Anne...
Trotzdem geht mir eines richtig nach: So eklig der Film, so drastisch die Folgen von der 30-Tage-Fresskur auch sein mögen - sobald der Protagonist genüsslich in einen Burger biss lief mir wie auch Kommando das Wasser im Mund zusammen. Ich war wirklich kurz davor, nach dem Kino noch zu Mc Donalds zu gehen. Ist das eine antrainierte Sucht, die mein Verhalten lenkt? Und wie ging es euch? Habt ihr auch noch Lust auf Fastfood?
DejaVu: ich geh nie mehr zu mc´donalds - nach de... erstellt am: 22.07.2004 - 13:09:48
ich geh nie mehr zu mc´donalds - nach dem letzten mal musste ich nämlich 3 mal kotzen und war 1 tag in krankenstand... die näheren details erspar ich euch...
Binca: Echt?? Woran lags? Schnelle Samonellen?... erstellt am: 22.07.2004 - 14:18:48
Echt?? Woran lags? Schnelle Samonellen?
chifan: Hatte vor ewigen Zeiten mal einen Bericht übe... erstellt am: 22.07.2004 - 18:40:29
Hatte vor ewigen Zeiten mal einen Bericht über Fastfood gesehen in dem auch rausgestellt wurde, dass McD und BK besser als ihr Ruf sind. Dadurch das Burger, Salate etc. immer frisch zubereitet werden und schon nach geringer "Liegezeit" in den Müll wandern sind sie was Keime o.ä. angeht gesundheitlich wesentlich besser als die meisten anderen (Fastfood)-Produkte.
Zumal die Mischung aus Salat, Sesambrötchen und Fleisch allemahl gesünder als jede Brat- oder Currywurst ist. Ist halt alles eine Frage der Menge. Ab und zu mal zu McD oder BK schadet wohl nicht wirklich jemanden.
DejaVu: @binca erstellt am: 23.07.2004 - 09:02:43
hm - wenn ich das wüsste... war bei einem mci in bonn... und nach ca. 2h gings los (auf dem weg zum flughafen) *aaah*
tuennes: @chifan: Natürlich müsste man jetzt noch wiss... erstellt am: 23.07.2004 - 11:21:53
@chifan: Natürlich müsste man jetzt noch wissen, wer diese Studie in Auftrag gegeben hat... ;-) Außerdem ist es ja nun etwas verkürzt, nur den Burger oder nur die Salate zu betrachten. Meist nimmt man ja doch ein Menü. Und die Pommes sind auf jeden Fall ungesund.
Aber auch "Super Size Me" darf man (genauso wie die manipulativen Filme von Michael Moore) nicht unkritisch betrachten. Keiner ernährt sich ausschließlich bei MD (zumindest keiner mit nur etwas Verstand). Keiner würde behaupten, dass das eine gesunde vollwertige Ernährung ist. - Und mir persönlich kommt die im Film versteckte Werbung für Subways, die von einer deutschlandweiten Werbekampagne von Subways für den Film "Super Size Me" begleitet wird, auch etwas komisch vor... (Bin ein alter Verschwörungstheretiker.)
Binca: Subway? erstellt am: 23.07.2004 - 14:05:28
Wer ist Subway und wo war da Werbung zu sehen?
Aber ich glaube auch, dass der Film mit Vorsicht zu genießen ist. Depressionen und sexuelle Schlappheit kann man sich auch selbst andichten...
Kai: Subway! erstellt am: 23.07.2004 - 14:20:47
... gibts doch mittlerweile sogar hier in VS ;-) Ist ne Fast-Food Kette bei der es Sandwiches und Baguettes gibt... Zur Zeit hat Subway in Deutschland 100 Filialen, es sollen aber bald 400-500 sein (siehe auch [1])

[1] http://www.presseportal.de/story.htx?nr=578229&search=subways
Binca: Ahja...richtig. In den Genuss bin ich in Hamb... erstellt am: 23.07.2004 - 14:48:59
Ahja...richtig. In den Genuss bin ich in Hamburg gekommen. Leckerer Schuppen. Ja, und der soll gesünder als Mc Do sein??
Audrey: Subway erstellt am: 23.07.2004 - 14:56:15
@Kai: Wo in VS? (Falls ich mal wieder dort bin...)

Kenne die Teile noch von einem länger zurückliegenden USA-Urlaub, keine schlechte Sache. Die Filialen hier in München, die man in der letzten Zeit immer wieder neu entdeckt, konnte ich noch nicht testen, so oft ess ich dann doch nicht in der Stadt. Doch einmal gab es tatsächlich den Notfall, vor dem Kino noch schnell was zu essen zu brauchen, da machte das Teil auch grad zu... *grummel*
Kai: @Audrey: der laden ist in Schwenningen am Bus... erstellt am: 23.07.2004 - 15:01:56
@Audrey: der laden ist in Schwenningen am Busbahnhof...
chifan: @tuennes Also den Bericht hatte ich damals au... erstellt am: 23.07.2004 - 15:33:07
@tuennes Also den Bericht hatte ich damals auf den öffentlich rechtlichen gesehen, von daher gehe ich mal von einer einigermaßen objektiven und manipulationsfreien Dokumentation aus.

Subway ist schon lecker... Aber leider auch ziemlich teuer. Ich hatte mal von einer Frau gehört, die sich nur noch von Subway ernährt und dadurch ihre Traumfigur bekommen hat - naja vielleicht ist das Ganze auch nur eine düstere Legende (wie die Katze in der Mikrowelle und die unkaputtbare Glühlampe im dunklen Tresor eines bösen Konzerns... :-)), aber zumindest sind die Baguettes ziemlich fettfrei.
Binca: Mensch...ich krieg Hunger. Wenn es in Schwenn... erstellt am: 23.07.2004 - 16:21:29
Mensch...ich krieg Hunger. Wenn es in Schwenningen schon einen Subway gibt, dann müsste man sowas doch auch in Freiburg finden, oder? Wenn jemand weiß wo: Ich freu mich über Tipps!
Noch was ganz anderes: Finde es voll schade, dass so wenige die Möglichkeit nutzen Fotos ins Benutzerprofil zu stellen. Würde gerne wissen, mit wem ich hier über Fast Food diskutiere...
chifan: Nachtrag zu meinem letzten post: Es handelt s... erstellt am: 24.07.2004 - 17:21:53
Nachtrag zu meinem letzten post: Es handelt sich bei der "Subwayesserin" nicht um eine Frau sondern um einen Mann und die Geschichte gibt es auf den Tablettblättern bei Subway zu lesen.
tuennes: @chifan: Kam die Geschichte nicht auch im Fil... erstellt am: 26.07.2004 - 11:44:40
@chifan: Kam die Geschichte nicht auch im Film vor. War das nicht sogar der Gründer von Subways? Ich hab das so in Erinnerung. Der Gründer von Subways war früher eine Tonne mit 150 kg o.Ä. und hat nur durch Sandwiches abgenommen. Daraufhin hat der die Low-Fat-Fast-Food-Kette Subways gegründet. Oder hab ich da was missverstanden?
chifan: @tuennes Habe den Film leider noch nicht gese... erstellt am: 26.07.2004 - 15:06:42
@tuennes Habe den Film leider noch nicht gesehen, habe aber gehört das der "Subwayesser" im Film auch zu Wort kommen soll...
Audrey: Bilder? erstellt am: 26.07.2004 - 15:09:24
@Binca: Was würde dir denn ein Bild des Posters bzw. der Posterin über deren Beziehung zum Fastfood sagen?

@Kai: ist das da beim Cityrondell?

Habe den Film noch nicht gesehen, bin derzeit vollauf mit dem FantasyFilmfest ausgelastet...
Binca: @ audrey erstellt am: 26.07.2004 - 16:07:03
Eigentlich nix...aber Fotos sind immer nett...
tuennes: @Binca: Auch wenn wir alle scheiße aussehen? ... erstellt am: 26.07.2004 - 16:28:28
@Binca: Auch wenn wir alle scheiße aussehen? :-) - Außerdem gibt es schon ein Bild von Tuennes. :-P
DejaVu: und vom deja... ;-)... erstellt am: 27.07.2004 - 08:56:25
und vom deja... ;-)
Audrey: Re: Bilder erstellt am: 27.07.2004 - 19:29:00
DejaVu scheint ja der einzige, der tatsächlich ein Bild von seiner Person reingestellt hat. Grosses Lob!
@Binca: wenn du mich unbedingt sehen willst, auf meiner HP sind u.a. auch viele Bilder von mir, von mir aus könnt ihr euch eins aussuchen und das dann hier installieren. Ansonsten würde ich eine gewisse Pflanze vorschlagen... ;-)
DejaVu: danke fürs lob - das foto is zwar schon etwas... erstellt am: 28.07.2004 - 09:30:45
danke fürs lob - das foto is zwar schon etwas älter (2001) - aber soviel hab i mi auch no net verändert... :-)
Sebi: Re: bilder erstellt am: 28.07.2004 - 10:43:06
Der gute Storm hat aber auch ein "echtes" Foto hochgeladen.
Audrey: mehr als ich dachte erstellt am: 28.07.2004 - 18:17:37
Habe inzwischen zu meiner Verwunderung festgestellt, dass inzwischen tatsächlich noch ein paar mehr Leute (u.a. auch die schöne Binca) Bilder haben, sehr interessant.

Den Film habe ich jedoch immer noch nicht gesehen, und wir sind ja sowas von off-topic. ;-)
Anne: @Binca: ich warte auch schon lange auf ein su... erstellt am: 29.07.2004 - 10:00:33
@Binca: ich warte auch schon lange auf ein subway in freiburg! Subway rules!
Audrey: Hab ihn nun auch gesehen erstellt am: 09.08.2004 - 12:51:23
So, gestern abend war ich drin und danach auch im Subway, wie es sich gehört. ;-)

Werde bei Gelegenheit noch ein bißchen was drüber schreiben...
Anne: und ich hab ihn auch gesehn! jaaa...... erstellt am: 09.08.2004 - 15:50:45
und ich hab ihn auch gesehn! jaaa...
DejaVu: und - wie ist der film? in österreich läuft e... erstellt am: 09.08.2004 - 16:33:45
und - wie ist der film? in österreich läuft er no net... :(
Audrey: bewerten erstellt am: 10.08.2004 - 14:28:00
Und, liebe Anne, willsch'n net bewerten?
Audrey: kleines Fazit erstellt am: 14.08.2004 - 02:08:25
Ich fand den Film auch interessant und unterhaltsam, er verbindet Satire und Gesellschaftskritik mit einem "wissenschaftlichen" Experiment, was dem Film einen Rahmen gibt. Die Struktur ist daher sehr rund und ist mit Michael Moore nicht zu vergleichen, denn der geht einiges unsystematischer und chaotischer vor. Die Ähnlichkeit scheint daher nur auf den ersten Blick. Morgan Spurlock gibt sich wesentlich mehr Mühe, was die Analyse angeht.
Natürlich wird ein wichtiger Aspekt, der psychologische nämlich, leider ausgeklammert, das ist irgendwie schade, würde aber möglicherweise den Rahmen sprengen.
Audrey: Heavy Users erstellt am: 14.08.2004 - 02:12:43
Lieber tuennes, hast du 22 % Heavy Users verpaßt? Es gibt in den USA offenbar genug Leute, die sich nur von Fastfood ernähren, so realitätsfern war das Experiment erschreckenderweise gar nicht.
kowalski84: RE: hoffentlich läuft der hier im Kino - ich würd... erstellt am: 10.10.2004 - 10:39:58
Also mir gefiehl der Film. Witzig gemacht mit vielen interresanten Infos.
Ich muss sagen dass ich im durchschitt den McDo auch ca alle 2 wochen besuche aber inzwischen meistens auf die Pommes verzichte.
Der Film wird aber kaum auswirkungen auf meine Mc Besuche haben.
eigentlich wirklich Hängen geblieben ist vor allem eins:
In Amerika ist eine 0,5l Cola klein da fühlt man sich als Ger User schon etwas Verarscht (In Spanien ist die große Coke ja auch wenigstens 0,7...)


2000 - 2010 kinokai.de | Impressum | Nutzungshinweise | Kontakt | Druckansicht | 18289712 Besucher seit dem 17.12.2001 PAGERANK-SERVICE
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt kinokai.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von kinokai.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
19.12.2014 - 14:41:09 - kinokai.de | http://www.kinokai.de | webmaster@kinokai.de
URL: http://www.kinokai.de/kinokai.150.9534.php
 
Passwort vergessen? | Noch nicht angemeldet?